Corporate Social Responsibility (CSR)
und Nachhaltigkeitsmanagement

Inhalte

CSR- oder Nachhaltigkeitsberichte nehmen einen immer wichtigeren Platz im Rahmen der Unternehmenspolitik und Unternehmenskommunikation in mittelständischen Unternehmen und Konzernen ein. Nachhaltig agierende Unternehmen gewinnen an Vertrauen und Sympathie beim Kunden. Der weltweit etablierte Standard für umfassende Berichterstattung sind "Standards" der Global Reporting Initiative (GRI). In diesem Seminar informieren wir Sie umfassend darüber. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was Sie bei der Berichterstattung erwartet und was Sie aus Ihren bisherigen Prozessen übernehmen können. Anhand aktueller Fallbeispiele lernen Sie, Ihr Wissen unternehmens- und branchenspezifisch anzuwenden.


Lernziel

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern das Know-How zu vermitteln, um im Unternehmen anstehende Entscheidungen zum Aufbau und Betrieb eines Nachhaltigkeits-Managements treffen zu können.


Die Themen

  • Definition von CSR und Nachhaltigkeit
  • Überblick über die Standards für das Nachhaltigkeitsreporting
  • Erster Überblick über die GRI Standards
  • Erläuterungen und Beispiele zu den allgemeinen und spezifischen Standardangaben inklusive Managementansatz und Indikatoren
  • Berichterstattungsgrundsätze - Inhalt und Qualität
  • Festlegung der wesentlichen Aspekte und Grenzen eines Nachhaltigkeitsberichts
  • Branchenspezifische Anforderungen
  • Beispiele von Nachhaltigkeitsberichten inklusive Integrated Reporting und externer Zertifizierung
  • Ziele und Aufbau eines Nachhaltigkeits-Managements
  • Die eigene Nachhaltigkeits-Performance in Eigen- und Fremd-Wahrnehmung

Erforderliches Material

Mitzubringen ist Ihr persönlicher Ausdruck ALLER Teile des GRI Standards in deutscher Sprache (Download hier

Sie erhalten von uns ein Handout.

Referent

Wolfgang Scheunemann
ist seit über 12 Jahren ausgewiesener Experte für CSR und Nachhaltigkeit. Er veranstaltete von 2005 bis 2017 das "Deutsche CSR-Forum - Internationales Forum für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit".

Termine

Siehe unter "Aktuelle Termine" >


Teilnahmegebühr

Zweitägig: 1.290 € zzgl. MwSt.


Anmeldung

Hier anmelden >