CSR- und Nachhaltigkeitskommunikation –
Grundlagen und Strategien

Inhalte

CSR-Kommunikation umfasst viele Themen und adressiert mindestens ebenso viele Akteure, die unterschiedliche Erwartungen an das Unternehmen herantragen. Daher ist es umso wichtiger, die CSR-Kommunikation zwischen dem Unternehmen und dessen internen wie externen Umfeld strategisch auszurichten. Der theoretische Input wird anhand aktueller Beispiele in Übungen direkt angewendet.

Lernziel

Ziel ist es, die Teilnehmer zu befähigen, eine effiziente und zielorientierte CSR-Kommunikation aufzubauen bzw. durchzuführen. Sie sind anschließend in der Lage, Themen aus der Tiefe des Unternehmens zu "heben" und kommunikativ anzuwenden, mit der sich die Reputation steigern und das Unternehmensprofil schärfen läßt.


Themen

  • Grundlagen glaubwürdiger CSR-Kommunikation
  • Kommunikation als wichtiges Instrument des Risikomanagements
  • CSR-Themen für Print-, TV- und Online-Medien
  • Konzeption und Umsetzung erfolgreicher CSR-Kommunikationsstrategien
  • Gesellschaftliche Themen im Unternehmen „heben“?
  • CSR-Kommunikation für die Krise
  • Gute und schlechte CSR-Kommunikation aus Sicht einer Wirtschafts-Journalistin

Erforderliches Material

Die Teilnehmer werden gebeten, Unterlagen über die unternehmerische Ausrichtung ihres Unternehmens mitzubringen (Leitlinen, Mission Statement, aktuelle Themen für die Kommunikation, Code of Conduct etc.).


Der Referent

Wolfgang Scheunemann
Wolfgang Scheunemann
ist seit über 12 Jahren ausgewiesener Experte für CSR und Nachhaltigkeit. Er veranstaltete von 2005 bis 2017 das "Deutsche CSR-Forum - Internationales Forum für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit".


Termine

Siehe unter "Aktuelle Termine" >


Teilnahmegebühr

690 € zzgl. MwSt.


Anmeldung

Hier anmelden >